VWI Webseite Datenschutz Impressum zum Login
0%
Achtung: Javascript ist in Deinem Browser deaktiviert. Es kann sein, dass Du daher die Umfrage nicht abschließen werden kannst. Bitte überprüfe Deine Browser-Einstellungen.

Visit 2019 - Heidelberg

Schön, dass Sie sich für unser Sommerevent vom 6. bis 8. September in Heidelberg interessieren.

Mit dem Ausfüllen dieses Formulars melden Sie sich verbindlich für die Veranstaltung an.

 

Zu Ihrer Information nochmals der Einladungstext:

Liebes VWI-Mitglied,

 

die Stadt Heidelberg hatte für Goethe, wie er einst selbst sagte „in ihrer Lage und mit ihrer ganzen Umgebung ,.., etwas Ideales“. Und auch heute ist die historische Stadt am Neckar, insbesondere für das weltberühmte Schloss, der geschichtsträchtigen Altstadt und Deutschlands älteste Universität bekannt. Des Weiteren zeichnet sich Heidelberg als moderner Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort aus. 

Heidelberg wird dieses Jahr, vom 06. bis 08. September, zum Schauplatz des erstmaligen VWI Visits. Hierzu möchten wir, die Regionalgruppe Rhein-Neckar und das VWI Bundesteam, Sie herzlich einladen.

 

Im geplanten Rahmenprogramm ist eine Stadtführung durch die historische Altstadt enthalten, bei der Sie u.a. Sehenswürdigkeiten, wie die Schlossruine und die alte Neckarbrücke, sehen und die interessante Geschichte Heidelbergs erfahren können. Das Schloss, welches Sie optional besichtigen können, war fünf Jahrhunderte lang der Sitz der Pfälzer Kurfürsten und ist der Inbegriff der deutschen Romantik. Ein weiterer Höhepunkt findet am Samstagabend statt, wenn im Rahmen der Heidelberger Lichtspiele bengalische Leuchtfeuer das Schloss in einen roten Feuerschein tauchen, kurz bevor ein Feuerwerk die Stadt erstrahlen lässt.

 

Zudem erwartet Sie eine Kurpfälzische Weinprobe, bei der Ihnen 5 Top Weine aus Heidelberg und der näheren Region präsentiert werden. Genießen Sie Besonderes aus den Spitzenweingütern Adam Müller, Seeger, Clauer und Hummel bei einer Weinprobe im historischen Fasskeller direkt neben dem berühmten „Großen Fass“.

 

Abgerundet wird das Programm am Freitagabend mit einem gemeinsamen Abendessen mit regionalen Speisen. Dieses wird auch als Netzwerkevent der Regionalgruppe Rhein-Neckar dienen und bietet somit eine hervorragende Gelegenheit zum weiteren Austausch und Netzwerken.

 

Nach einem reichhaltigen Brunch am Sonntag endet die Veranstaltung mit einem Spaziergang über den sog. Philosophenweg. Der ca. vier Kilometer lange Rundweg wurde einst von Gelehrten zum Auflockern der Gedanken genutzt, und bietet auch heute eine herrliche Aussicht auf die Altstadt mit Schloss.

 

Programm am Freitag:

  • Abendessen mit der Regionalgruppe Rhein-Neckar
  • Uriger Kneipenabend

Programm am Samstag:

  • Stadtführung durch die Altstadt Heidelbergs
  • Schlossbesichtigung (optional) oder Freizeit
  • Kurpfälzische Weinprobe im historischen Fasskeller des Heidelberg Schlosses
  • Abendessen mit regionaler Küche
  • Heidelberger Lichtspiele

Programm am Sonntag:

  • Brunch (optional)
  • Spaziergang über den Philosophenweg (optional)

 

Die Kosten der Veranstaltung belaufen sich auf 80 Euro. Hierbei sind die Verpflegung (Ausnahme ist der Brunch am Sonntag), die Stadtführung, die Weinprobe und ein Rahmenprogramm rund um die Heidelberger Lichtspiele sowie der Wanderung auf dem Philosophenweg in dem Teilnehmerbeitrag enthalten. Hingegen sind die Anreise, die Übernachtung, die Schlossbesichtigung sowie der Brunch am Sonntag selbst zu entrichten. 

 

Es steht ein Kontingent an 10-Bett-Zimmern in Steffis Hostel (http://www.hostelheidelberg.de/de/, 22€/Nacht) bis zum 07. Juni und Doppel- sowie Einzelzimmern im Hotel „hotelo Heidelberg“ (https://www.hotelo-heidelberg.de/, DZ 78€/Nacht, EZ 54€/Nacht) bis zum 31. Juli zur Verfügung. Dieses Kontingent ist mit Hilfe eines Buchungscodes abrufbar (Weitere Informationen hierzu befinden sich in der Bestätigungsmail). Zudem ist es erstmals für alle VWI-Mitglieder möglich, eine zusätzliche Begleitperson zum Event mitzubringen.

Wir freuen uns auf ein erlebnisreiches Wochenende mit Ihnen, an dem Sie nicht nur eine neue Stadt, sondern auch entsprechend dem VWI-Netzwerkgedanken andere Mitglieder kennen lernen und Sie sich austauschen können.

 

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Projektleiterin Anna Elbert wenden.

 

Bitte stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu, um mit der Anmeldung beginnen zu können.

In dieser Umfrage sind 18 Fragen enthalten.